Tourismusmanagement – Vom Studium in den Beruf

Neben dem Pauschaltourismus locken besonders der Individualtourismus als auch die verschiedenen Segmente wie beispielsweise Business-Travel sehr stark, welche wiederum sehr großen Einfluss auf das Tourismusmanagement-Studium haben.

Im Tourismusstudium an der ISA21 heißt es, in eine der auf der ganzen Welt größten Wachstumsbranchen, der Reiseindustrie, einmal einzutauchen.

Dies macht auch dieses Studium so interessant. Die Tourismusindustrie profitiert hierbei sehr stark von den anhaltenden Prozessen zur Globalisierung, welche neben dem privat genutzten Reisesektor auch auf den geschäftlichen Bereich ausstrahlen. Eine wachsende Beschleunigung der Prozesse zum Transport macht außerdem auch entfernteste Reiseziele immer beliebter, was letzten Endes auch eine Anpassungen in der akademischen Ausbildung von künftigen Tourismusmanagern nach sich zieht.

Eine Spezialisierung sowie die Individualisierung in einem Tourismusmanagement-Studium stellen eine sehr große Chance dar, welche wir sehr gerne etwas erläutern möchten.

Tourismusmanagement – Studienvielfalt & Chancen für Karriere

Wer als Manager im Tourismus nach erfolgreichem Abschluss des Studiums seine Karriere im Tourismus oder auch in der Touristik beginnt, dem stehen sehr viele spannende Positionen im Management in wachsenden Branchensegmenten offen.

Jene Vielfalt oder auch der Facettenreichtum bedeutet andererseits aber auch, dass jeder, welcher Tourismusmanagement studieren will, sich zuerst einmal einen Überblick über die etwa 40 unterschiedlichen Hochschulen mit ihren verschiedenen Schwerpunkten im Tourismusmanagement sowie ihren mehr als 20 unterschiedlichen Studiengängen sowie den verschiedenen Spezialisierungen im Tourismusmanagement-Studium verschaffen muss.

Hier sollte man sich schon im Vorfeld sehr gut informieren. Ausführliche Informationen erhält man zum Beispiel schon im Internet. Auch sehr interessant und hilfreich kann das persönliche Gespräch mit Menschen sein, die diese Ausbildung bereits durchlaufen haben.

Sie können wohl die interessantesten Tipps hierzu geben und vielleicht schon einmal die eine oder die andere Hochschule empfehlen. So kann das eigene Studium im Tourismus zu einer echten Erfolgsgeschichte werden. Man sollte sich auf dieses Abenteuer einfach einlassen.

Beitrag von

The author didn‘t add any Information to his profile yet.
Related Posts
© 2012 Copyright - FS-Geologie.de - Alle Rechte vorbehalten.